Kurparkverordnung

Kurparkverordnung

1.1 Die Öffnungszeiten des Thermal Parks sind an den unterschiedlichen Bereichen des Resorts bekannt gemacht oder können beim Eingang des Hotels oder des Thermal Parks einem Aushang entnommen werden.
1.2 Die Öffnungszeiten können sich je nach Jahreszeit, Sonderveranstaltung und dienstlichen Erfordernissen ändern.
1.3 Die Schwimmbecken und die Bereiche des Parks sind spätestens 30 Minuten vor Ende der Öffnungszeit zu verlassen.

2.1 Der Thermal Park steht während der angezeigten Öffnungszeiten externen Gästen (Personen, die nicht Hotelgäste sind) nur mir gültiger Eintrittskarte zur Verfügung. Das Tragen des blauen Armbandes ist verpflichtend. Dies ermöglicht den Zugang zu jenen Bereichen, für welche eine Eintrittskarte erworben wurde und dient als bargeldloses Zahlungsmittel für sonstige Dienstleistungen, die beim Verlassen des Parks zu bezahlen sind.
2.2. Mit dem elektronischen Armband, das für Erwachsene (ab 14 Jahren) ausgegeben wird, besteht eine Zahlungsmöglichkeit bis zu 100 €, während Jugendliche oder Kinder (unter 14 Jahren) bis zu 20€ konsumieren können. Bei Verlust des elektronischen Armbandes ist ein Betrag in derselben Höhe zu entrichten.
2.3 Handtücher werden gegen Hinterlegung eines Pfandes in Höhe von HUF5.000 und gegen Bezahlung eines Entgeltes in Höhe von HUF 500 leihweise ausgegeben.
2.4 Bademäntel werden gegen Hinterlegung eines Pfandes in Höhe von HUF10.000 und gegen Bezahlung des tariflichen Entgeltes in Höhe von HUF 800 leihweise ausgegeben.
2.5 Bei Verlust, Beschädigung oder Entwendung von Handtüchern und Bademänteln wird der Pfandbetrag einbehalten, ggf. ist ein Schadenersatz zu leisten.
2.6 Der Zutritt zum Thermal Park (zu den Schwimmbecken und dem Saunabereich) ist für Hotelgäste mit dem gelben Armband, welches bei der Anmeldung bereitgestellt wird, kostenlos. In diesem Fall können Bademäntel unentgeltlich am Eingang des Parks erhalten werden (Ref. Schreiben A Absatz 13 dieser Regelung).
2.7 Minderjährige Kinder unter 14 Jahren dürfen die Einrichtungen und Dienstleistungen des Resorts nur in Begleitung eines Erwachsenen in Anspruch nehmen. Zudem ist der Personalausweis von Minderjährigen vorzulegen, damit das Kind möglicherweise eine Ermäßigung erhält, sollte es sich dabei um einen externen Gast handeln.
2.8 Es ist gestattet, Umkleidekabinen, Kleiderbügel und Regale, zur Hinterlegung der eigenen persönlichen Gegenstände zu verwenden. Kabinen stehen Einzelpersonen und auch Familien unentgeltlich zur Verfügung. Die Zahl der für Familien ausgegebenen Kabinen wird stets vom Kassapersonal des Parks anhand deren Verfügbarkeit, einzelner Bedürfnisse und der Zahl der täglich erwarteten Badegäste entschieden.
2.9 Bei Überfüllung kann der Zutritt zum Thermal Park aus Sicherheitsgründen vorübergehend verwehrt werden.
2.10 Bei Schlechtwetter wird das bereits vor Ort, online oder bei Einzelhändlern geleistete Eintrittsgeld nicht rückerstattet.
2.11 Der Zutritt ins gesamte Parkgebiet erfolgt auf eigene Verantwortung. Bekannt gemachte Vorschriften und Anweisungen des Personals sind zu beachten.

3.1 Aus Sicherheits- und öffentlich hygienischen Gründen kann der Zutritt zum Thermal Park folgenden Personen verbotet werden:
a. Personen mit Fieber, Magen-Darm-Grippe, Hautausschlägen und offenen Wunden
b. Personen, die an Erkrankungen leiden, die von Bewusstseinsstörungen und von Krämpfen begleitet werden.
c. Personen, die an auffälligem Krankheiten leiden
d. Personen, die unter Drogeneinfluss stehen
e. Personen, die unter Alkoholeinfluss stehen
3.2 Jeder Gast muss dem Personal an der Kasse etwaige Krankheiten oder gesundheitliche Beschwerden melden, die ihnen selbst oder anderen Schaden zufügen könnten. Außerdem werden Badegäste darum gebeten, dem Betriebspersonal Unregelmäßigkeiten, Schäden, gefährliche Gegenstände oder belästigendes Verhalten gegenüber anderen Gästen zu melden, damit das Personal umgehend reagieren kann.
3.3 Der Thermal Park-, sowie die Wellness-, und Spa-Bereiche dürfen mit Straßenschuhen nicht betreten werden. Dem Betriebspersonal sowie Besuchern stehen kostenlose Schuhhüllen zur Verfügung.
3.4 Innerhalb des Parks sind Badeschlapfen zu tragen.
3.5 Erwachsene sowie Jugendliche jeden Alters können die Schwimmbecken, den Thermal Park, die Wellness-, und Spa-Bereiche ausschließlich mit Badebekleidung betreten.
3.6 Vor dem Betreten der Schwimmbecken sowie vor und nach dem Saunabesuch ist eine Körperreinigung durch Abduschen vorgeschrieben.
3.7 Kleinkindern (ca. unter 3 Jahren) ist das Betreten der Schwimmbecken nur mit Badehosen gestattet. Auf Hygienebedingungen ist dabei besonders zu achten.
3.8 Die Verwendung großer aufblasbarer Spiel- und Spaßgeräte ist in den Waschbecken verboten.
3.9 Tauchen im Schwimmbecken, für andere Badegäste störendes Ballspielen, Schreien und laute Gespräche, die Mitnahme von Lebensmitteln und Getränken ins Wasser, oder Verhalten, das andere stören kann, sind verboten.
3.10 Das Spielen von lauter Musik ist verboten.
3.11 Gefährliche und zerbrechliche Gegenstände sind im Wasser verboten.
3.12. Explosive Gegenstände und brennbare Materialien sind im Wasser verboten.
3.13 Gästen ist es nicht gestattet, Liege-, und Sitzgelegenheiten durch Gegenstände, Badetücher oder Bademäntel zu reservieren, während sie sich im Wasser oder im Essbereich aufhalten. Das Personal ist berechtigt, zurück gelassene Gegenstände nach 30 Minuten zu entfernen.
3.14 Sämtliche Bereiche des Parks sind sauber zu halten und zu respektieren. Es ist strengstens verboten, Abfälle und Zigaretten auf den Boden zu werfen oder das Wasser der Becken zu verschmutzen. Wer diesen Punkten zuwiderhandelt, kann eine Strafe in Höhe von HUF 15.000 erhalten.
3.15 Aus Sicherheits- und hygienischen Gründen die Einführung der Lebensmitteln und Getränken aller Art in Bereich des Parkes ist verboten.

4.1 Ein langer Aufenthalt in der Sauna setzt den Körper einer Stresssituation aus. Der Saunabesuch erfolgt auf eigene Verantwortung. Angesichts der Tatsache, dass die Gesundheit mancher Personen bei Saunabesuchen erhöhtem Risiko ausgesetzt ist, müssen betroffene Saunagäste das Betriebspersonal auf alle Arten von gesundheitlichen Beschwerden hinweisen. Bei Erkrankungen der Atemwege und Herzkrankheiten wird vor einem Saunabesuch empfohlen, den eigenen Hausarzt zu konsultieren.
4.2 Ohne Bekleidung ist der Zutritt zu den Saunakabinen nicht gestattet. In allen gemeinsamen Bereichen, in den Dampfbädern und den Saunen sind intime Körperteile mit einem Badetuch, Handtuch, oder Bademantel zuzudecken. Aus hygienischen Gründen ist im Innenbereich der Sauna das Tragen der eigenen Badebekleidung, oder anderer Bekleidungen, sowie von Badeschlappen nicht zulässig.
4.3 Den herausgestellten Anweisungen, die die unterschiedlichen Vorrichtungen regeln, sowie den Anweisungen und Ratschlägen des Betriebspersonals ist genau Folge zu leisten.
4.4 Die Nutzung von Saunen und generell der Zugang zum Saunaland ist nur für Personen ab 16 Jahren alt.

5.1 Reservierungsmöglichkeiten: Wellnessbehandlungen sind direkt an der Spa-Rezeption mit der Durchwahl 608 oder per Telefon unter +3694514 108 oder schriftlich per E-Mail unter spa@mjuswolrd.com buchbar.
5.2 Wellnessbehandlungen und Massagen sind nur für Personen über 14 Jahre .
5.3 Stornierungsmöglichkeiten: Selbstverständlich können jederzeit Unannehmlichkeiten auftauchen. Jedoch gelten im Falle einer Stornierung folgende Stornosätze:
a. bis zu 12 Stunden vor dem Anfang des Termins keine zusätzlichen Kosten
b. zwischen 12 und 6 Stunden vor dem Anfang des Termins: 15% des Gesamtpreises sind zu zahlen
c. zwischen 6 und 1 Stunde vor dem Anfang des Termins: 50% des Gesamtpreises sind zu zahlen
d. ab einer Stunde vor dem Anfang des Termins oder bei nicht Erscheinen: 100% des Gesamtpreises sind zu zahlen

6.1 Jeder Gast hat die Brandsicherheitsvorschriften zu respektieren. Bei Ausbruch eines Brandes sind Fluchtwege in allen Bereichen zu finden. Darüber hinaus ist den Anweisungen des Betriebspersonals Folge zu leisten.

7.1 Das Entwenden von jeglichen Einrichtungsgegenständen oder Materialen, sowie Textilien (Bademäntel, Handtücher, Leintücher, Kissen, Decken) oder weitere Hoteleigentums (Glühbirnen, Kabel, Fernbedienung etc.) ist verboten.
7.2 Jegliche dem Hotel absichtlich oder unabsichtlich zugefügten Schäden sind dem Resort zu vergüten.
7.3 Etwaige Schäden sind sofort an der Rezeption des Thermal Parks zu melden.
7.4 Werden Schäden von mehreren Personen verursacht, so haften sie diese gemeinsam.

8.1 Aus Hygiene- und Sicherheitsgründen dürfen Tiere weder interne noch externe Bereiche des Thermal Parks betreten.

Wohlfühlpakete